MELODIKA


bietet einen Kindgerechten Weg zur Musik. Die Melodika ist ein Blasinstrument mit Tasten und hat sich als Einstiegsinstrument im Rahmen der Musikalischen Früherziehung ab 4 ½ – 7 Jahren bestens bewährt. Es ist kostengünstig in der Anschaffung, benötigt keinerlei Stromquelle und kann überallhin mitgenommen werden.

Die Kinder spielen sofort einen reinen Ton und lernen spielerisch den Aufbau der Tastatur. Der Unterricht in kleinen Gruppen ( 2-4 Teilnehmer) fördert die gegenseitige Motivation und die Entwicklung von Teamfähigkeit. Musizieren in früher Kindheit regt die Gehirntätigkeit an und verbessert das Lernen in der Schule.

Nach etwa 1 Jahr können die Kinder 20 Lieder spielen, kennen die Violinschlüssel-Noten über 1,5 Oktaven, die Versetzungszeichen und die Notenwerte. Sie haben dann auch schon die ersten Erfahrungen bei kleinen Vorspielen gesammelt.

Nach dem Melodika-Anfängerkurs entscheiden Sie, wie die musikalische Karriere weiter verlaufen soll.